Sie sind hier:

Kindergeld

Anträge und Fragen bearbeitet die Landesfamilienkasse

Wenn Sie im bremischen öffentlichen Dienst beschäftigt sind, ist die Landesfamilienkasse bei Performa Nord Ihr Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Kindergeld. Die Landesfamilienkasse ist zuständig für die Bearbeitung von Kindergeldanträgen der Beamten, Richter, Versorgungsempfänger und Mitarbeiter der FHB.

Wenn Sie nicht im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an die jeweilige Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit.

Antragsstellung

Damit Sie Kindergeld bekommen, müssen Sie einen schriftlichen Antrag bei der Landesfamilienkasse stellen. Ein mündlicher Antrag (z.B. durch einen Telefonanruf) ist nicht möglich. Bitte füllen Sie die Antragsunterlagen vollständig aus. Den unterschriebenen Antrag übermitteln Sie dann zusammen mit den anspruchserheblichen Unterlagen an die Landesfamilienkasse. Vordrucke zur Antragsstellung stehen für Sie zum Download bereit.

Hilfe bei der Antragsstellung

Unsere MitarbeiterInnen stehen Ihnen als Ansprechpartner bei Fragen rund um das Kindergeld zur Seite. Außerdem können Sie sich in diesem Bereich über häufig gestellte Fragen zum Thema Kindergeld informieren. MEHR

Bearbeitung Ihres Antrages

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich um eine möglichst zügige Bearbeitung der Kindergeldanträge. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit schwankt je nach Antragsvolumen und jahreszeitlich bedingter Arbeitsspitzen zwischen sechs und zehn Wochen.