Sie sind hier:
  • Kunden
  • Zentrum für Gesunde Arbeit

Zentrum für Gesunde Arbeit der Freien Hansestadt Bremen

Das Zentrum für Gesunde Arbeit der Freien Hansestadt Bremen bildet mit den Bereichen für Arbeitssicherheit, Betriebliche Sozialberatung und Arbeitsmedizin einen Geschäftsbereich bei Performa Nord – Eigenbetrieb des Landes Bremen. Das Gesundheitsmanagement im Bremischen öffentlichen Dienst bündelt somit ab 15. Oktober die Kompetenzen des bisherigen Fachdienstes für Arbeitsschutz und der neuen Betrieblichen Sozialberatung.

Die betriebsärztliche Betreuung durch unsere Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner sorgt zusammen mit der sicherheitstechnischen Betreuung durch unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit für eine professionelle Qualität des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Beides ist für jeden Betrieb – unabhängig von seiner Betriebsgröße – gesetzlich vorgeschrieben.

Die Betriebliche Sozialberatung bietet fachlich kompetente Beratung und Unterstützung für die Beschäftigten der Kernverwaltung im bremischen öffentlichen Dienst. Die Beratung kann zu allen persönlichen, beruflichen, psychosozialen und gesundheitlichen Fragestellungen – auch präventiv – genutzt werden.

Sicherheitstechnik – Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Die Fachkräfte für Arbeitssicherheit bieten den Betrieben einen Weg, den Verpflichtungen zur sicherheitstechnischen Betreuung gerecht zu werden. Praxiserfahrene Ingenieure, Techniker und Meister beraten die Arbeitsschutzverantwortlichen, Gefahren im Betrieb zu erkennen und die Arbeit sicher zu machen, indem sie den Betrieb z.B. unterstützen bei:

  • allen Fragen des Arbeitsschutzes
  • dem Aufbau einer betrieblichen Arbeitsschutzorganisation
  • der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • der Durchführung von betrieblichen Schulungsmaßnahmen zum Arbeitsschutz
  • der Auswahl und Erprobung persönlicher Schutzausrüstungen sowie
  • der Erstellung von Arbeits- und Betriebsanweisungen und sonstiger Dokumentationsverpflichtungen aus dem Arbeitsschutz.

Der Arbeitsmedizinische Dienst

Die Arbeitsmedizin ist in erster Linie eine vorbeugende Medizin. Vorrangiges Ziel ist die Erhaltung und Förderung der Gesundheit aller Beschäftigten. Die Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsstörungen gehört zu den Grundpflichten eines jeden Arbeitgebers. Der Arbeitsmedizinische Dienst unterstützt Sie als Arbeitgeber bei dieser Aufgabe durch bedarfs- und lösungsorientierte Beratung in allen Fragen des beruflichen Gesundheitsschutzes. Wir sind ein Team von acht erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzten für Arbeitsmedizin, zwei Ärztinnen in der Weiterbildung zur Fachärztin für Arbeitsmedizin sowie vier langjährig qualifizierten arbeitsmedizinischen Assistentinnen.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an:

Wir beraten/ unterstützen Sie:

  • in allen Fragen der Ergonomie (Arbeitsraumgestaltung, Arbeitsplätze, Arbeitsmittel, persönliche Schutzausrüstung,
  • bei Gefährdungsbeurteilungen sowie dem Erstellen von Gefahrstoffkatastern (in Zusammenarbeit mit Vorgesetzen und Fachkräften für Arbeitssicherheit,
  • bei der Entwicklung betrieblicher Präventionsprogramme zur Gesundheitsförderung/ bei der Durchführung von Gesundheitstagen,
  • bei der betrieblichen Umsetzung der Vorschriften des Mutterschutzes/ Beratung von Schwangeren,
  • beim betrieblichen Eingliederungsmanagement sowie bei der stufenweisen Wiedereingliederung von Beschäftigten nach langer Erkrankung (insbesondere wenn hierbei besondere organisatorische Maßnahmen bzw. Arbeitsplatzumrüstungen erforderlich sind,
  • bei arbeitsplatzbezogenen Erkrankungen, psychischen und psychosomatischen Problemen von Beschäftigten,
  • bei gesundheitsgerechter Arbeitszeitgestaltung,
  • bei der Organisation der Ersten Hilfe im Betrieb,
  • und wir entwickeln mit Ihnen Konzepte für eine altersgerechte Arbeitsgestaltung.

Arbeitsmedizinische Vorsorge(-untersuchungen) führen wir im Auftrag Ihrer Personalstelle durch. Wir erfüllen unabhängig und fachlich weisungsfrei unseren gesetzlichen Auftrag. Selbstverständlich unterliegt unser gesamtes Team der ärztlichen Schweigepflicht – für die betriebsärztliche Tätigkeit eine unabdingbare Voraussetzung zur Sicherung des Vertrauensverhältnisses zu den Beschäftigten.

Betriebliche Sozialberatung

Die Beraterinnen der Betrieblichen Sozialberatung unterstützen Sie dabei, aktiv und erfolgreich Ihre persönlichen Herausforderungen in Beruf, Gesundheit und Lebensführung aktiv und erfolgreich zu bewältigen.

Als Betriebliche Sozialberatung bieten wir Ihnen Unterstützung, um gemeinsam die aktuelle Situation zu betrachten, erarbeiten mit Ihnen Lösungsansätze und klären, wie die nächsten Schritte aussehen können.

Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und den geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Beratungsgespräche sind streng vertraulich.

Wir

  • beraten die Beschäftigten der Dienststellen der Kernverwaltung und der Schulen
  • informieren zu Gesundheitsthemen,
  • informieren über weiterführende Beratungs- und Behandlungsangebote, und unterstützen bei der Kontaktaufnahme,
  • beraten Führungskräfte, Personalverantwortliche und Interessensvertretungen,
  • unterstützen bei Bedarf im Betrieblichen Eingliederungsmanagement.

Beratung der Beschäftigten

Die Betriebliche Sozialberatung steht Ihnen mit fachlich kompetenter Beratung in allen Lebenslagen zur Verfügung und unterstützt Sie zu vielen Themen.

Sie suchen Beratung bei

  • beruflichen und arbeitsplatzbezogenen Fragestellungen,
  • privaten, familiären und sozialen Problemen,
  • Überlastung, Stress, Überforderung
  • Sorgen, Ängsten,
  • psychosomatischen und gesundheitlichen Beschwerden,
  • belastenden Veränderungsprozessen,
  • Konflikten,
  • Suchtthemen (Medien, Kaufsucht, Alkohol, Medikamente usw.),
  • schwierigen Lebenssituationen und in Krisensituationen.

Beratung der Führungskräfte

Als Führungskräfte können Sie sich im Rahmen ihrer Führungsaufgabe beraten lassen.

Sie haben Fragen

  • zum Umgang mit gesundheitlichen Einschränkungen von Beschäftigten,
  • im Umgang mit Auffälligkeiten am Arbeitsplatz,
  • zur Verbesserung der Arbeitsfähigkeit in Teams und Konfliktbewältigung,
  • zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz,
  • zu eigenen Gesundheitsthemen.

Wir sind

  • ein professionelles Beratungsteam (Sozialpädagoginnen, Pädagoginnen und Psychologinnen),
  • mit unterschiedlichen Zusatzausbildungen (Beratung, Coaching usw.),
  • erfahren in verschiedenen Beratungskontexten von Arbeit.